NEU! Wir sind umgezogen! Neu Roggentiner Straße 62, 18184 Roggentin bei Rostock

Ist für meinen Wintergarten/Sommergarten oder die Terrassenbedachung eine Baugenehmigung erforderlich?


Für Wintergärten braucht man immer eine Baugenehmigung. Bei Sommergärten gibt es oft
ein vereinfachtes Verfahren. Bei Terrassendächern existiert für den Bereich M-V folgende
Regelung: Bis zu 30 m² Fläche können genehmigungsfrei überdacht werden, wenn alle
sonstigen allgem. Auflagen eingehalten werden, z.B. 3 m Abstand zum Nachbargrundstück.
Allerdings darf die Tiefe des Terrassendachs nur 3 m betragen. Weil in der Praxis tatsächlich
oft andere Maße gewählt werden, um etwa ausreichend Platz für einen großen Esstisch zu
haben, ist ebenfalls ein Genehmigungsantrag erforderlich.