NEU! Wir sind umgezogen! Neu Roggentiner Straße 62, 18184 Roggentin bei Rostock

Macht der Gesetzgeber Vorgaben, was die energetische Wärmedämmung der Bauteile (Glasflächen, Metall-/Kunststoffprofile) betrifft?


Ja, diese Regelungen sind in der Wärmeschutzverordnung EnEV festgehalten. Die
entsprechenden Werte verändern sich und werden regelmäßig angepasst, so wie sich auch
Materialstandards verbessern. Ein Wohn-Wintergarten wird z.B. in die Gesamtenergiebilanz
des Wohnhauses mit einbezogen. Dabei sind bestimmte Wärmedurchgangswerte des
Isolierglases verbindlich einzuhalten. Ausnahme: Bleibt beim nachträglichen Einbau eine
trennende Terrassentür zum Haus bestehen, gilt der Wintergarten als eigenständiges Bauwerk
und fällt nicht in die Gesamtenergiebilanz. Modernes Dreifach-Isolierglas kann übrigens
heute fast so gute Dämmwerte erreichen wie Mauerwerk. Allerdings mit dem Unterschied,
dass Wände Wärme speichern können. Glas kann das nicht.